· 

Geflochtenes Nymphen Vorfach (Traun River Products)

Wir haben mal wieder etwas aus dem Hause Heger getestet, das "Nymph Indicator Vorfach" der Marke Traun River Products.

Vor einiger Zeit waren Maxi und ich in Südtirol an der Etsch und dem Eisack, wo aufgrund der geringen Wassertemperaturen häufig die Nymphe zum Zug kam.

Dabei testete ich ein spezielles Vorfach, welches wie dafür gemacht ist und gleich mehrere Vorteile vereint. Aber dazu später mehr.

Es handelt sich um das Nymph-Indicator Vorfach aus dem Hause Heger, genauer gesagt der Eigenmarke Traun River Products.

Es besteht aus einem Geflecht von monofiten Schnüren, in das ein rosa Yarn eingeflochten ist.

Die Länge des Vordachs beträgt 8 Fuß wobei nur die ersten 1,5m geflochten sind und danach ein Pitzenbauer Ringerl mitsamt einem Meter 0,18 mm Tippet folgt.

 

Die Kosten dafür belaufen sich auf 9,90 €

Beim Nymphenfischen in Südtirol ging es darum hinter den großen Felsblöcken schnell auf Tiefe zu kommen, sprich die Nymphen mussten schwer sein. Der Vorteil der geflochtenen Vorfächer zeigte sich darin, das Turnover der Nymphen wesentlich zu erleichtern und auch an der 3er Gespließten war das Fischen mit den schweren Nymphen kein Problem. Die tiefe Aktion der Rute zeigte natürlich auch Vorteile. 

Durch die etwas kürzere Länge des geflochtenen Teils bekam ich auch kein einziges Mal einen Knoten in diesen oberen Teil des Vorfachs.

 

Die meisten Bissanzeiger lassen sich meist nur schwer werfen, zu klobig sind sie in der Luft, der ins Vorfach integrierte Bissanzeiger schafft dabei Abhilfe und hat sich klasse bewährt, vor allem weil man ihn ganz einfach auch durch die Rutenringe ziehen kann, was im Drill nicht selten einmal vorkommen kann, vor allem bei der Verwendung langer Vorfächer.

 

Als kleinen Nachteil sehen wir die etwas zu klein geratene Schlaufe am oberen Ende des Vorfachs, die sich manchmal recht mühselig einschlaufen lässt. Oft reicht aber ein etwas festes zusammendrücken der Fliegenschnur Schlaufe.

Wir können das Vorfach als jedem empfehlen, der in kleineren Gewässern oder auf kurze Distanz Nymphenfischen möchte. Das eingeflochtene Yarn hält bombenfest und lässt sich gut einfetten. Aber auch unter der Wasseroberfläche lässt es sich auf kürzere Distanz noch gut verfolgen und die Fliege kontrollieren. Einen Riesen Vorteil sehen wir vor allem darin, den Bissanzeiger durch die Ringe einholen zu können.

 

Das Vorfach hat sich super geschlagen, sogar gleich mit einem Pitzenbauer Ringerl und Schlaufe geliefert kann es  ausgepackt und direkt gefischt werden.

 

Zu beziehen gibt es das Vorfach bei Rudi Heger.

 

Tight lines

Kristof